Hirntot-Records Forum 2013  
  
Zurück   Hirntot-Records Forum 2013 > Hirntot Records > Hirntot Releases > Alben
Seite neu laden Blokkmonsta & Perverz - Hirntot Orginals (HT108)
Antwort
 
Themen-Optionen Ansicht
Alt 09.07.18, 18:29   #31
Benny
Straßenräuber
 
Benutzerbild von Benny
Ort: Berlin und Halle (Saale)
Standard AW: Blokkmonsta & Perverz - Hirntot Orginals (HT108)

Perwers bester Mann!
Status: Offline   Mit Zitat antworten
Alt 15.07.18, 02:50   #32
Kazl
Massenmörder
 
Benutzerbild von Kazl
Standard AW: Blokkmonsta & Perverz - Hirntot Orginals (HT108)

Das Album ist ein Brett geworden mMn. Und es tut gut PVZ mal wieder in Höchstform zu erleben.
__________________
Status: Offline   Mit Zitat antworten
Alt 16.07.18, 11:43   #33
Steffen94
Anwärter
Standard AW: Blokkmonsta & Perverz - Hirntot Orginals (HT108)

Bestes HT Album seit langem! Die Ansagen auf dem einen oder anderen Track gingen wohl nach Erfurt.
Status: Offline   Mit Zitat antworten
Alt 17.07.18, 20:02   #34
Schwartz-HT
Soldat
 
Benutzerbild von Schwartz-HT
Ort: Blokkhaus
Standard AW: Blokkmonsta & Perverz - Hirntot Orginals (HT108)

Zitat:
Zitat von Steffen94 Beitrag anzeigen
Bestes HT Album seit langem! Die Ansagen auf dem einen oder anderen Track gingen wohl nach Erfurt.
Hab ich garnicht so aufgepasst? Welche Stelle zb?

Auf jeden Fall geiles Album!!!
Status: Offline   Mit Zitat antworten
Alt 17.07.18, 22:13   #35
Siiicko
Soldat
 
Benutzerbild von Siiicko
Cool AW: Blokkmonsta & Perverz - Hirntot Orginals (HT108)

Hammer Album! Zahltag bester Song
__________________
Wir sind Hirntot und wir werden es immer bleiben.
Status: Offline   Mit Zitat antworten
Alt 18.07.18, 12:20   #36
Steffen94
Anwärter
Standard AW: Blokkmonsta & Perverz - Hirntot Orginals (HT108)

Zitat:
Zitat von Schwartz-HT Beitrag anzeigen
Hab ich garnicht so aufgepasst? Welche Stelle zb?

Auf jeden Fall geiles Album!!!
Auf Track 1 und 5..Also hab ich mal so gedeutet.
Status: Offline   Mit Zitat antworten
Alt 18.07.18, 19:43   #37
Bassti
Massenmörder
 
Benutzerbild von Bassti
Ort: Satania
Standard AW: Blokkmonsta & Perverz - Hirntot Orginals (HT108)

Zitat:
Zitat von Steffen94 Beitrag anzeigen
Auf Track 1 und 5..Also hab ich mal so gedeutet.
Die Zeilen kann man auf so ca. 85% der deutschen "Psychokore"-Rapper beziehen, also von track 1
__________________
Status: Offline   Mit Zitat antworten
Alt 19.07.18, 22:01   #38
$cheinToT
Massenmörder
Standard AW: Blokkmonsta & Perverz - Hirntot Orginals (HT108)

Viel Glück weiterhin mit eurer Musik.
Womit ich nur nicht so konform gehe ist die Einstellung von Blokkmonsta im Bezug auf Fans von früher.
  • Beats
    • Beats gehen heute mit der Zeit. Damals waren sie auf das Genre gerichtet. Kern beim Entwickeln des Instrumentals waren, so kann ich es mir vorstellen, die Emotion, die man zum Ausdruck bringen möchte. In dem Fall natürlich, dass es möglichst brutal und schreckhaft ist. Es gab ja auch keine Miami Beach Bass Instrumentals auf SH/FAB. Nicht, dass das heute so wäre.
      Das ist unter Anderem auch den Produzenten geschuldet. Wer sonst an aktuelle state of the art Produktion und Melodien interessiert ist, wird nur mit genauer Einweisung das selbe hinbekommen. Die Frage ist dann nur, ob er es kann. Muss man ja auch der Typ für sein. Man nimmt ja auch nicht Jim Carrey und steckt ihn in die Rolle eines Massenmörders... (wobei die Idee eigentlich gar nicht mal so schlecht ist. Ted Bundy?) Es wäre einfach schwer, ihm das abzukaufen... manchmal kann das bestimmt auch ein Griff ins goldene sein aber ich denke, die Stärke von Jim Carrey liegt einfach woanders. Das macht ihn aber nicht zu einem schlechten Schauspieler, abstrahiert davon ob man ihn nun mag oder nicht.
  • Themen
    • Ganz lange schon gibt es das Thema heute vs früher in der Hirntot Community. Auch hier im Forum. Viele von denen haben sich, geschuldet durch ihre Oberflächlichkeit, nicht klar ausgedrückt.
      Ich persönlich finde es okay, dass ihr euch in gewissen Sachen verändert habt. Bin aber selber kein Hörer davon. Jedenfalls nicht alles. Manchmal habe ich aber das Gefühl, dass ihr selber zwanghaft probiert dieses zu widerlegen.
      Da durch habe ich das Gefühl, dass ab und zu einfach so Sachen wie "es ist six in the morning, ich ein Mörder, Teufelspack" reingeschmissen werden, die gar kein weiteren Sinn ergeben. Für mich klingt es so, als wolle man Stichwörter rein werfen, die das Ganze dann "psycho" klingen lassen. Wenn ich mal so Kritik an Blokkmonsta geben kann, dann das.
  • Früher hingeschissen
    • Ich habe schon öfter gelesen oder gehört (Forum, Interviews, vllt. auch Songs), dass ihr glaubt, Tracks die ihr hinscheißt werden dann eher gefeiert als welche, wo ihr euch Mühe gibt. Das könnte aus meiner Annahme kommen, dass ihr euch selber heute mit früher vergleicht. Ich denke eher, dass der Ansatz Beat, Text und Thematik, welche damals bestimmt mehr nach Gefühl gingen als heute, dafür verantwortlich waren. Vielleicht ist das sogar eine Sache gewesen, die sich unterbewusst abgespielt hat.
      Ein Beispiel: es gibt bei bekannten Entwicklerstudios sogenannte "Game Jams". Hier wird ein Entwicklerteam zusammen gebastelt und sie müssen in den ersten 10 Sekunden eine Idee entwickeln und haben ein Wochenende Zeit dass dann umzusetzen. Also alles sehr schnell. (EA Games) Die Idee kommt aber daher, dass man in den ersten Sekunden, jedenfalls glauben die das so, bessere und klarere Ideen hat. Nicht stecken bleiben.
      Quelle: https://www.youtube.com/watch?v=03Bmim_lwZs
      Als Beispiel mal die heutigen Beats. Da sind teilweise viele Beats bei, die einfach im 808 Stil gehalten sind. Meist ist die Produktion ins Outsourcing verlegt. Das übermittelt mir aber nicht das, was mit den Stichwörtern ohne Zusammenhang "six in the morning, ich bin Mörder, Teufelspack" vermitteln werden soll. Aber was soll es dann?
    • Zweites Beispiel ist die Line von Perverz, wo es da drum geht, dass heute alle Lacoste tragen, in sein wollen, das machen, was in ist.. im selben Zug aber unterscheidet sich das Instrumental nicht unbedingt von denen, die benutzt werden von denen, auf die Bezug genommen wird.
      Auf der anderen Seite können neue, eigenartige Instrumentals sehr riskant im Bezug auf Erfolg sein. Kein Income, kein Outcome. Ganz einfach.

Rein vom GEFÜHL her (keine final Aussage) würde ich behaupten, dass ihr da ein wenig in der Zeit stecken geblieben seid und euch auch noch nicht so ganz gefunden habt. Was, davon abgesehen ob das jetzt so ist oder nicht, nicht negativ gemeint ist, sondern einfach eine subjektive Sicht auf euch von mir ist.
Vielleicht auch ein wenig den Staat geschuldet der das alte Konzept negativ beeinflusst hat?
Irgendwie sehe ich das so, wie ein Rennfahrer den man aus seiner Bahn bringt...

PS: Ich werde auch nie aufhören, heute mit früher zu vergleichen. In den letzten 10 Jahren bzw. 12-13 habe ich ein Auge auf euch.
Bei professionellen Firmen wird bei einer erfolgreichen Problembehandlung sogar am Ende ein recap gemacht, was bei der Problembehandlung gut bzw. schlecht lief. Das Thema ist wichtig. Ob es für euch wichtig ist, dass müsst ihr selber entscheiden... ich frage mich aber auch, warum so extrem wenig Promotion gemacht wird. Nicht mal ein Videointerview? Weder auf Strassensound noch auf euren eigenen? Weird moves, good luck!

Geändert von $cheinToT (19.07.18 um 22:22 Uhr).
Status: Offline   Mit Zitat antworten
Antwort


Aktive Benutzer in diesem Thema: 1 (Registrierte Benutzer: 0, Gäste: 1)
 
Themen-Optionen
Ansicht

Forumregeln
Es ist Ihnen nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Ihre Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist An.
Smileys sind An.
[IMG] Code ist An.
HTML-Code ist Aus.




Powered by vBulletin® Copyright ©2000 - 2008, Jelsoft Enterprises Ltd.