Hirntot-Records Forum 2013  
  
Zurück   Hirntot-Records Forum 2013 > Rap Foren > Deutscher Untergrund
Seite neu laden Sido & Kool Savas - Royal Bunker
Antwort
 
Themen-Optionen Ansicht
Alt 16.08.17, 13:55   #1
boss baxxx
Elite-Soldat
Standard Sido & Kool Savas - Royal Bunker

Sido & Kool Savas - Royal Bunker

Sido und KKS bringen ein Album raus, komisch dass es noch keinen Thread dazu gibt?!
Musikalisch und Berlinrap-fanmäßig finde ich das erstmal cool. Obwohl die beiden bekanntermaßen nie wirklich befreundet waren und sich wohl nur respektieren weil bei beiden der Rubel läuft und allgemeine Wberkennung gegeben ist.

Den Vorgeschmack (Titeltrack) fand ich schon ganz gut. Jetzt gibt's auch ne Tracklist.

http://b-stadt.com/kool-savas-sido-v...ker-tracklist/

Schade find ich dass mal wieder versäumt wurde das Berlingefühl noch mehr zu beleben indem man alte Weggefährten featurt. Hab ich bei 23 (Sido und Bushido) schon vermisst. Warum nicht ein lustiger Skit mit Marcus Staiger? Warum kein Posse Track mit allen Sekte- und MOR Leuten plus den Bassboxxx Kollegen? DAS wäre der Hammer gewesen.
Status: Offline   Mit Zitat antworten
Alt 16.08.17, 15:55   #2
simonht
Rekrut
 
Benutzerbild von simonht
Standard AW: Sido & Kool Savas - Royal Bunker

Sido ist seit Jahren einfach nicht mehr hörbar. Dieses krampfhafte Back-to-the-Roots Ding beim goldenen Album ist auch eher nach Hinten losgegangen.
Savas hält nach wie vor sein hohes Niveau, aber ist für mich auf Dauer auch irgendwie zu viel.

Aber der Titeltrack ist eigentlich echt hörbar, nur diesen Dab-Move den Sido im Video gemacht hat, gibt mir schon wieder die tägliche Dosis Fremdscham
Auf der Tracklist fehlen mir auch die ganzen Berliner. Bei Arzt und Taktis Album war das ebenfalls so, leider macht halt jeder sein eigenes Ding. Aber diese vierer Kombo, Siggi, Savas mit Arzt und Takti könnte doch funktionieren...

Ich denke, dass bei einem Possetrack, auf dem man diese ganzen alten Leute ausgräbt, genau so wie "Rapper wie du", das ganze eher untergeht bei der breiten Masse. Bei Fans die schon seit damals dabei sind, oder erst nachträglich den Berliner Untergrund kennen und schätzen gelernt haben, würde das natürlich einschlagen wie ne Bombe. Aber wie schon oben erwähnt, jeder macht seinen eigenen Kram
Status: Offline   Mit Zitat antworten
Alt 16.08.17, 18:11   #3
Agregator
Soldat
Standard AW: Sido & Kool Savas - Royal Bunker

Sido kann ich mir auch nicht mehr geben.Savas find ich immer noch gut aber das reicht für mich nicht um mir die Cd zu kaufen.Wird eh genug geben die sich das anhören und feiern aber für mich ist das nix mehr.Vor 10 Jahren wäre das vll noch was geworden ;-)
Status: Offline   Mit Zitat antworten
Alt 16.08.17, 19:43   #4
maulwurf
Soldat
Ort: Neumünster
Standard AW: Sido & Kool Savas - Royal Bunker

Savas ist King. Sido Feier ich nicht so, aber das Album ist Pflichtkauf bei mir
Status: Offline   Mit Zitat antworten
Alt 17.08.17, 10:22   #5
boss baxxx
Elite-Soldat
Standard AW: Sido & Kool Savas - Royal Bunker

Zitat:
Zitat von simonht Beitrag anzeigen

(...)

Ich denke, dass bei einem Possetrack, auf dem man diese ganzen alten Leute ausgräbt, genau so wie "Rapper wie du", das ganze eher untergeht bei der breiten Masse. Bei Fans die schon seit damals dabei sind, oder erst nachträglich den Berliner Untergrund kennen und schätzen gelernt haben, würde das natürlich einschlagen wie ne Bombe. Aber wie schon oben erwähnt, jeder macht seinen eigenen Kram

Ja, so ist es leider, besser wäre die Einstellung "Scheiss auf die breite Masse". Dass jeder sein Ding macht fing ja strenggenommen schon 2001 an als Aggro entstanden ist und im Grunde Leute vom Bunker/Sekte, von I Luv Money und von Bassboxxx getrennte Wege gingen und schon Freundschaften wegen Geld und Fame zerbrachen.

Jahre später als wurde teilweise Neid zu Anerkennung oder man wurd wirklich erwachsen und es gab für alte fans paar Lichtblicke wie die Sekten-Reuinionstracks, die Orgi und Arzt features von Bushido oder auch Savas' MOR-Wiedervereinigung (bei Rapper wie du haben nur Ronald Mack Donald und Fuat gefehlt. Und strenggenommen Melbeatz und Ehrenmitglied [?] Boba Fettt)

Selbst manche jungen Fans interessieren sich doch vielleicht für den alten Kram und freuen sich über sowas. Ich find's ja gut dass die Berliner sich auch Nicht-Berlinern geöffnet haben (und umgekehrt) aber untereiander sollten sie auch wieder mehr Einheit zeigen. Komisch finde ich auch wenn ein Silla-Album "Es war einmal in Südberlin" heißt und keine (Süd-)Berliner drauf sind, kein Orgi, hengzt, Bushido, Fler, Bogy, Arzt....
Status: Offline   Mit Zitat antworten
Alt 17.08.17, 13:07   #6
Nekromantik
Soldat
 
Benutzerbild von Nekromantik
Standard AW: Sido & Kool Savas - Royal Bunker

Finde Savas auch nicht schlecht, werde ich mir aber aufgrund Sido nicht kaufen. Mir gefällt von ihm seit spätestens 2008 gar nichts mehr. Erst auf Radio machen und dann wieder zwanghaft Back to The roots. Finde ihn auch charakterlich scheiße, soweit ich das als Außenstehender beurteilen kann. Also Savas interessant aber kein Bock auf jedem Song Sido zu haben..
Status: Offline   Mit Zitat antworten
Antwort


Aktive Benutzer in diesem Thema: 1 (Registrierte Benutzer: 0, Gäste: 1)
 
Themen-Optionen
Ansicht

Forumregeln
Es ist Ihnen nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Ihre Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist An.
Smileys sind An.
[IMG] Code ist An.
HTML-Code ist Aus.




Powered by vBulletin® Copyright ©2000 - 2008, Jelsoft Enterprises Ltd.